Herzlich willkommen

Bildrechte: beim Autor

Die evangelisch-lutherische Gemeinde und Kirche St. Ulrich in Augsburg


Die evangelische Ulrichskirche steht in der Augsburger Innenstadt am Abschluss der Maximilianstraße. Zusammen mit der römisch-katholischen Basilika St. Ulrich und Afra bildet sie ein einzigartiges Ensemble und ein besonderes Symbol für die Ökumene.

Die Gemeinde St. Ulrich füllt diese Kirche mit Leben – Gottesdienste, Konzerte, Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Familien, Paare und Alleinstehende, Alteingesessene und neu Dazugekommene finden in St. Ulrich, in der Heilig-Geist-Kapelle neben der Puppenkiste und im Gemeindehaus am Kitzenmarkt statt.

Auf diesen Seiten können Sie die Geschichte und die Besonderheiten der Ulrichskirche kennen lernen und sich über Veranstaltungen und regelmäßige Angebote in St. Ulrich informieren. Sie finden Informationen rund um Taufe, Konfirmation, Trauung und Beerdigung. Und Sie können mehr über die Gemeinde und die Menschen, die sie mitgestalten, erfahren.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Am 28. Juni wird der Gedenktag des Augsburger Bekenntnisses gefeiert, das am 25.6.1530 in Augsburg verlesen wurde. Die "Confessio Augustana" ist das zentrale Bekenntnis der lutherischen Kirchen in der ganzen Welt.

Die Innenstadtgemeinden feiern einen gemeinsamen Festgottesdienst in der evangelischen Heilig Kreuz Kirche. Festprediger ist Regionalbischof Axel Piper.

Die musikalischen Angebote können wieder aufgenommen werden.

Beginn in Ev. St. Ulrich ist am Donnerstag, 25.6. um 19 Uhr eine musikalische Andacht mit Orgelmusik aus verschiedenen Epochen, gestaltet von KMD Wolfgang Kärner und Pfarrer Bernhard Offenberger.

Am Montag, 29. Juni, ist das erste Konzert der Reihe "30 Minuten Musik in den Ulrichskirchen", das wieder in der evangelischen Ulrichskirche stattfindet.

Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln gelten; aufgrund der Beschränkungen gibt es begrenzte Sitzplätze.

Thomas Schmeckenbecher
Bildrechte: Thomas Schmeckenbecher

Pfarrer Thomas Schmeckenbecher wird neuer Pfarrer von St. Ulrich.
Damit tritt er die Nachfolge von Pfarrerin Kathrin Ballis-Kreiselmeier und Pfarrer Frank Kreiselmeier an, die seit März in ihren neuen Tätigkeiten als Schulpfarrerin und Dekan tätig sind.

Pfarrer Schmeckenbecher ist 44 Jahre alt. Zur Zeit ist er Pfarrer im oberbayerischen Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen, wo er mit seiner Frau Karoline und den beiden Töchtern Klara und Charlotte (11 und 10 Jahre alt) lebt.

Er wird seinen Dienst zum 1. September 2020 antreten.

Pfarrer Frank Kreiselmeier wurde zum neuen Dekan für die Dekanatsregion Augsburg Nord/West berufen. Die neue Stelle, die die erste Pfarrstelle der Gemeinde Gersthofen beinhaltet, tritt er zum März 2020 an. Mit Dekanin Dr. Sperber-Hartmann und Stadtdekan Thoma wird er Teil des Augsburger Dekanakollegiums, das den Dekanatsbezirk Augsburg leitet.

Damit verabschieden sich Pfarrer Frank Kreiselmeier und Pfarrerin Kathrin Ballis-Kreiselmeier von St. Ulrich.
18 Jahre lang haben sie an St. Ulrich gearbeitet und die Gemeinde geprägt.

Unsere nächsten Termine

Di, 7.7. 19 Uhr
Augsburg St. Anna (Kirche)
Do, 9.7. 15-16:30 Uhr
Diakonin Irmgard Blank und Team
Augsburg Virtuell
Do, 9.7. 18:30 Uhr
Pfarrer Bernhard Offenberger und Stadtpfarrer Christoph Hänsler
Augsburg St. Ulrich
Fr, 10.7.
Augsburg Virtuell
Fr, 10.7. 20-21:30 Uhr
KMD Wolfgang Kärner
Augsburg UlrichsEck - großer Saal
Sa, 11.7. 10-13 Uhr
Pfarrer Bernhard Offenberger
Augsburg St. Ulrich
So, 12.7. 10 Uhr
Pfarrer i.R. Rüdiger Löbermann
Augsburg St. Ulrich
So, 12.7. 10 Uhr - Di, 14.7. 10 Uhr
Augsburg Virtuell
So, 12.7. 18 Uhr
Pfarrer i.R. Rüdiger Löbermann
Augsburg St. Ulrich
Mo, 13.7. 18:30-21 Uhr
Juma-Team
virtuell virtuell