St. Ulrich - Begleitung für das ganze Leben

Taufe in St. Ulrich

In der Taufe sagt Gott uneingeschränkt Ja zum Menschen. Ja, du bist meine Tochter, du bist mein Sohn; du bist Bruder oder Schwester Jesu Christi; ich werde bei dir bleiben bis ans Ende deines Lebens und darüber hinaus. Die Taufe ist der Beginn eines neuen Lebens, das unter dem Zeichen der Liebe Gottes und seiner Vergebung steht.

In der evangelischen Kirche taufen wir aus guten Gründen schon Kleinkinder. Damit bringen wir das bedingungslose Ja Gottes zum Ausdruck. Es geht allem menschlichen Verstehen, Entscheiden und Tun voraus. Aber auch immer mehr Jugendliche und Erwachsene lassen sich taufen. Die Jugendlichen werden im Konfirmandenkurs mit dem christlichen Glauben vertraut gemacht. Und für die Erwachsenen, die getauft werden wollen, bieten wir immer wieder kleine Glaubenskurse und Projekte an, in denen Sie den christlichen Glauben, die evangelische Kirche kennenlernen. Wir taufen in St. Ulrich an einem mit Ihnen vereinbarten Termin an einem Wochenende (Freitag oder Samstag nachmittag) oder am Sonntag in einem unserer Gottesdienste.

Sie wollen Ihr Kind oder auch sich selbst in St. Ulrich oder in der Heilig-Geist-Kapelle taufen lassen? Dann wenden Sie sich bitte an das Evang.-Luth. Pfarramt St. Ulrich. Im Gespräch können wir Ihre Fragen und Wünsche sicher klären.

 

Heiraten in St. Ulrich

Schon immer wurde und wird in der Kirche zu Beginn einer Ehe ein Gottesdienst gefeiert: Vor den Angehörigen, Verwandten, Freunden und der Gemeinde bringt das Brautpaar seinen Willen zu einer dauerhaften Gemeinschaft zum Ausdruck und bittet um den Beistand Gottes, dass dieses Vorhaben gelinge. Gott verheißt seinen Segen und gibt die Zusage, in guten und schlechten Tagen bei den Menschen zu sein. Im Vertrauen darauf geben Mann und Frau ihr gegenseitiges Versprechen, zusammenbleiben zu wollen, in Liebe zueinander zu stehen und einander zu helfen. Das feiern wir im Gottesdienst der kirchlichen Trauung.

St. Ulrich ist für eine Trauung eine der schönsten Kirchen Augsburgs sagen viele. Es ist auf jeden Fall ein Ort, an dem sich schon seit über 500 Jahren Brautpaare den Segen Gottes für ihre Ehe zusprechen lassen.

Wollen Sie in St. Ulrich heiraten? Wenden Sie sich einfach an Ihren Pfarrer oder das Evang.-Luth. Pfarramt St. Ulrich und vereinbaren einen Gesprächstermin. Gerne werden wir mit Ihnen Ihre Fragen und Wünsche besprechen und gemeinsam einen Termin für Ihre Trauung suchen.

 

Abschiednehmen und Beerdigung

Wir möchten Ihnen als evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Ulrich unsere Hilfe und Begleitung anbieten. In einem Gespräch begleiten wir die Angehörigen in ihrer Trauer und bereiten gemeinsam die Trauerfeier oder Beerdigung vor. Bei der Beerdigung (Erd- oder Feuerbestattung) begleiten wir mit einem Gottesdienst in der Kapelle oder Trauerhalle auf den kirchlichen und den städtischen Friedhöfen die Verstorbenen auf ihrem letzten Weg und helfen den Hinterbliebenen, Abschied zu nehmen. Gerne halten wir auf Wunsch auch Trauergottesdienste in St. Ulrich oder in der Heilig-Geist-Kapelle. Nach dem Gottesdienst gehen wir dann gemeinsam zum Grab, wo die Beisetzung mit einer Lesung aus der Bibel, Gebet und Segen stattfindet. Nach der Trauerfeier oder Beerdigung begleiten wir Trauernde weiter und bieten Ihnen seelsorgerliche Gespräche, Gottesdienste und Beistand an.

Bitte wenden Sie sich, wenn ein Mensch im Sterben liegt oder verstorben ist an unsere Pfarrer Frank Kreiselmeier, Kathrin Ballis Kreiselmeier oder Bernhard Offenberger. Kontakt über das Evang.-Luth. Pfarramt St. Ulrich.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Protestantischen Friedhofs.