„Gott und die Welt“ wird „Kirche und Gesellschaft“

Mit der Umbenennung unseres Gesprächskreises zu „Kirche und Gesellschaft“ nehmen wir Bezug auf diese beiden Pole unseres Lebens und Glaubens.

Mit unserem offenen Gesprächskreis wollen wir aus einem breiten gesellschaftlichen und kirchlichen Feld Gruppen und Personen kennenlernen und ansprechen, die im Raum Augsburg aktiv sind. Damit soll den Referentinnen und Referenten auch ein Forum geboten werden, sich und ihre Inhalte darzustellen und mit uns zu diskutieren. Die Gesprächsabende finden möglichst jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:30 in der Regel im Gemeindehaus am Kitzenmarkt statt. Nach einem etwa einstündigen Vortrag wollen wir eine halbe Stunde (vielleicht auch etwas darüber hinaus) diskutieren. Unsere Themenfelder sind Ökumene, Frieden und Umwelt, Personen und Lebenslinien, Kirche und Kunst, Literatur und Liturgie, Glauben und Bibel, Kirche und Wissenschaft.

Organisiert wird der Gesprächskreis von Dr. Friedhelm Katzenmeier, Dr. Henry K. Ostberg und Gerhard A. Roth.